1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

  6. >

Zonta-Club Paderborn sich mit kreativen Ideen den Herausforderungen der Corona-Pandemie

Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Paderborn

Auch der Zonta-Club Paderborn hat sich den Herausforderungen der vergangenen Monate mit neuen Projekten gestellt, freut sich jetzt aber mit neuem Vorstand, dass Stück für Stück das Club-Leben weitergehen kann.

Das neue Zonta-Führungsteam (von links): Dorothea Spieß (Schatzmeisterin des Vereins Freunde von Zonta), Elke Schröder (Vizepräsidentin Zonta-Club Paderborn), Kerstin Pieper (Schriftführerin Zonta-Club Paderborn), Gaby Antpöhler (Schatzmeisterin Zonta-Club Paderborn), Bettina Kees-Schuto (Präsidentin Zonta-Club Paderborn), Sigrid Marxmeier (Past-Präsidentin Zonta-Club Paderborn) und Anja Collmer (Vorsitzende des Vereins Freunde von Zonta). Foto: Zonta-Club Paderborn

Im Zonta-Club Paderborn haben sich berufstätige Frauen aus verschiedenen Bereichen zusammengeschlossen, um zu helfen. Dabei engagieren sie sich international und vor Ort und haben dabei besonders die Unterstützung von Frauen und Mädchen im Blick.

„Die besondere Situation der vergangenen Monate bedeutete auch für diese ehrenamtliche Tätigkeit eine Herausforderung, der die Frauen tatkräftig und ideenreich begegneten und so nicht nur bestehende Angebote fortführten“, teilte der Paderborner Zonta-Club jetzt mit.

Auch mit neuen Projekten konnte auf die neuen Herausforderungen reagiert werden. Umso mehr freue man sich nun aber, dass auch das Club-Leben weitergehen könne und der neu gewählte Vorstand für den Club und den Verein der Freunde von Zonta-International Paderborn seine Arbeit aufnehmen könne.

Startseite
ANZEIGE