1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neues Feuerwehrhaus geplant

  6. >

Große Investitionskampagne beginnt in Bonenburg – Weitere Veränderungen werden im Frühjahr vorgestellt

Neues Feuerwehrhaus geplant

Warburg

Die Warburger Feuerwehr steht vor dem größten Investitions- und Umstrukturierungsprogramm seit der kommunalen Neugliederung. Im kommenden Frühjahr soll die Planung im Stadtrat vorgestellt werden. Ein Punkt ist jetzt schon bekannt geworden: Das Feuerwehrhaus in Bonenburg soll 2023 neu gebaut werden. Etwa eine Million Euro sind dafür veranschlagt.

Von Jürgen Vahle

Auf diesem städtischen Grundstück an der Ikenhausener Straße soll das neue Bonenburger Feuerwehrhaus gebaut werden. Es dürfte das erste einer Reiher neuer Häuser werden. Foto: Jürgen Vahle

In der letzten Sitzung des Warburger Rates in diesem Jahr soll am Dienstag, 14. Dezember, über das Bauprojekt beraten und auch entschieden werden. Für den Haushalt 2022 sollen bereits etwa 50.000 Euro Planungskosten vorgesehen werden. Knapp eine Million Euro müsste im Haushalt 2023 reserviert werden, wobei die Stadt auf einen Landeszuschuss in Höhe von 250.000 Euro hofft. Um das Geld aus Düsseldorf rechtzeitig beantragen zu können, wird das Bauprojekt schon vor der Vorstellung des Feuerwehr-Gesamtkonzeptes zur Abstimmung gestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE