1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neues Leben für die Löhner Ortsteile

  6. >

Bezirksregierung stellt NRW-Dorferneuerungsprogramm im Ausschuss vor

Neues Leben für die Löhner Ortsteile

Löhne

Zentrale Plätze, historische Gebäude oder etwas in die Jahre gekommene sowie ungenutzte Grünflächen – mit dem Dorferneuerungsprogramm der Bezirksregierung Detmold können Gemeinden, Unternehmen, Vereine, Organisationen oder Privatpersonen Fördermittel für Verschönerungsmaßnahmen in ihrem Dorf beantragen. Das Programm ist im Löhner Planungs- und Umweltausschuss vorgestellt worden.

Von Louis Ruthe

Auch in den Löhner Ortsteilen – das Foto zeigt die Martin-Luther-Kirche in Löhne-Ort – könnten in Kürze Maßnahmen zur Dorferneuerung umgesetzt werden. Foto: Dominik Rose/Archiv

„Mit diesem Programm wollen wir die ländlichen Gebiete wieder mit neuem Leben füllen“, sagt Lena Gagat, bei der Bezirksregierung Detmold zuständig für das Dorferneuerungsprogramm des NRW-Heimatministeriums. Mittlerweile ist der Fördertopf von vier Millionen Euro (2018) auf 50 Millionen Euro (2021) aufgestockt worden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!