1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Neustart mit einem Paukenschlag

  6. >

Ortsgemeinschaft Schloß Holte übernimmt große Teile der Organisation des Schlossfestes am 20. und 21. Mai

Neustart mit einem Paukenschlag

Schloß Holte-Stukenbrock

Einen Großteil der Organisation des Festtreibens zum Schlossjubiläum – 200 Jahre in Besitz der Familie Tenge-Rietberg – hat die Ortsgemeinschaft Schloß Holte übernommen. Am Freitag und Samstag, 20. und 21. Mai, erwartet die Gäste und Besucher ein bezauberndes Programm. Optischer Höhepunkt könnte die Illumination des Schlosses in den Abendstunden werden. Donnerstagabend wird Frank Dresselhaus mit einem bunt beleuchteten Schloss schon mal Neugier auf die nächsten beiden Tage machen.

Von Monika Schönfeld

Ortsgemeinschaft Schloß Holte: Beim Abendmarkt am Freitag, 3. Juni, gibt‘s Wein, sagen (von links) Ferdi Müller, Kandal Mutlu und Wolfgang Gerbig. Foto: Monika Schönfeld

„Carl Philipp Tenge-Rietberg hat uns gefragt, ob wir solch ein Schlossfest organisieren können. Die Stadtverwaltung sah sich angesichts der Veranstaltungen zum Stadtjubiläum dazu nicht imstande. Und wir haben Erfahrungen aus den Abendmärkten“, berichten Wolfgang Gerbig, Vorsitzender der Ortsgemeinschaft Schloß Holte, und sein Stellvertreter Ferdi Müller. Anfangs sei der Plan gewesen, die Stände mit Bier, Wein, Essen und einem Kinderkarussell im Innenhof des Schlosses unterzubringen. Schnell war aber klar, dass der Platz nicht reicht. „Einiges muss vor dem Schloss aufgebaut werden, die Schlossbewohner haben ihre Parkplätze zur Verfügung gestellt, auf denen wir Stände aufbauen können“, sagt Gerbig. Die von der Ortsgemeinschaft mit finanzieller Unterstützung der Kreissparkasse angeschaffte Bühne wird im Innenhof des Schlosses Premiere feiern. Die vier mal sechs Meter große Bühne wird überdacht mit Pagodenzelten. Angefertigt wurde sie speziell für die Abendmärkte auf dem Holter Kirchplatz. Am Freitag, 20. Mai, geht das Treiben um 15 Uhr los, die Blues-Band „Five B‘s“ spielt. Das Fest setzt sich am Samstag, 21. Mai, fort. „Wir sind ständig vor Ort“, sagt Ferdi Müller.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE