1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Noch kein Schülerticket in Willebadessen

  6. >

Lokalpolitiker wollen über das Angebot erst noch beraten

Noch kein Schülerticket in Willebadessen

Willebadessen

Die Debatte über die Einführung eines Schülertickets in Willebadessen wird, wie von der Stadtverwaltung vorgeschlagen, zunächst an die Fraktionen verwiesen. Dafür hat der Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport der Eggestadt in seiner jüngsten Sitzung einstimmig votiert.

Von Daniel Lüns

Mit welchem Ticket werden die Schüler der Stadt Willebadessen künftig unterwegs sein? Diese Frage wird in der Lokalpolitik noch besprochen. Foto: Daniel Lüns

In den Klausurtagungen zum Haushalt für das Jahr 2022 soll das Ticket-Thema beraten werden. Im Schulausschuss stellten Vertreter der Verbundgesellschaft Paderborn/Höxter (VPH) derweil vor, was das Ticket kostet und wie es funktioniert. Dafür waren Udo Wiemann, Geschäftsführer des VPH, und Christina Wiederhold, Leiterin der Abteilung Schulverkehre und Schülertickets des VPH, in die Zehntscheune nach Willebadessen gekommen. Sie versuchten die Politiker von den Vorzügen der Teilnahme an einer Pilotphase  zu überzeugen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE