1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Nord-Süd-Trasse für Radfahrer kommt in Paderborn

  6. >

Gutachter schätzt die Kosten auf fast zwei Millionen Euro

Nord-Süd-Trasse für Radfahrer kommt in Paderborn

Paderborn

Um das Radfahren in Paderborn attraktiver und sicherer zu machen, wird einiges unternommen. Was dringend fehlt, ist eine Nord-Süd-Trasse quer durch die Innenstadt.

Von Ingo Schmitz

Am Knotenpunkt Franziskanergasse/Königstraße sollen künftig Radfahrer die Westernstraße queren. Zunächst ist hier aber ein Verkehrsversuch vorgesehen. Foto: Oliver Schwabe

Die Verwaltung hat durch ein Gutachterbüro zwei Trassenführungen erarbeiten lassen: eine für ambitionierte und die andere für etwas unsichere Radler, die lieber den Straßenverkehr meiden. Würden beide Varianten realisiert, wäre mit Kosten von rund zwei Millionen Euro zu rechnen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE