1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Not-Kaiserschnitte bei infizierten Schwangeren

  6. >

Uniklinikum Münster meldet zwei aktuelle Fälle – Bielefelder Ärztin besorgt

Not-Kaiserschnitte bei infizierten Schwangeren

Münster/Bielefeld

Im Uniklinikum in Münster haben die Ärzte in der vergangenen Woche zwei Kinder per Kaiserschnitt auf die Welt geholt, weil ihre Mütter wegen Corona beatmet werden mussten. Auch in Bielefeld mussten schon Schwangere mit Covid-Infektion vorzeitig entbunden werden.

Von Stefan Werding und Andreas Kolesch

Symbolfoto Foto: Mascha Brichta/dpa

Die Kinder der beiden in Münster behandelten Frauen hätten zu wenig Sauerstoff bekommen. „Den Patientinnen ging es so schlecht, dass die Kinder auf die Welt mussten“, sagte Professor Ralf Schmitz, Leiter der Pränatalmedizin am Uniklinikum Münster (UKM) am Donnerstag in Münster.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!