1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Nur gucken, nicht anfassen

  6. >

Bielefeld Chapter Germany der Harley Owners Group feiert sein 25-jähriges Bestehen in Stukenbrock

Nur gucken, nicht anfassen

Schloß Holte-Stukenbrock

Als Wolfgang Gerbig auf dem Holter Kirchplatz den Motor seiner Heritage anwirft, drehen sich die Leute um. Harley Davidson ist Kult – das wird dem Fahrer eines Bikes des US-amerikanischen Herstellers in solchen Momenten immer wieder bewusst. Ganz viele dieser Momente wird es vom 17. bis 19. Juni geben, wenn das Bielefeld Chapter Germany der Harley Owners Group (HOG) an drei Tagen sein 25-jähriges Bestehen in Stukenbrock feiern wird.

Von Dirk Heidemann

Wolfgang Gerbig auf seiner Harley Davidson Heritage, Baujahr 2021. Sie ist 360 Kilogramm schwer und 90 PS stark. „Keine Rennmaschine, so wie die Japaner“, betont Gerbig. Foto: Dirk Heidemann

Die HOG hat mehr als eine Million Mitglieder und ist der größte Motorradclub der Welt. Der teilt sich in regionale Gruppen („Chapter“) auf, die in der Regel einem Händler angeschlossen sind, der wiederum einen Großteil des Sponsorings übernimmt. Das Bielefeld Chapter Germany wurde 1996 gegründet und hat derzeit 60 Mitglieder. „Es geht um Identifikation und Liebe zum Bike – und natürlich die individuelle Gestaltung, das Customizing. Keine Harley gleicht der anderen“, sagt Wolfgang Gerbig, Pressesprecher des Bielefeld Chapter, der sein achtes Treffen veranstaltet – allerdings zum ersten Mal in Schloß Holte-Stukenbrock.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE