1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Operation Gigabit, Teil zwei

  6. >

Stadt baut digitale Lernstrategien an Bielefelder Schulen für rund 70 Millionen Euro aus

Operation Gigabit, Teil zwei

Bielefeld

Sämtliche Bielefelder Schulen sind verkabelt. Nur jene Schulen, die noch nicht gebaut sind, verfügen über keinen Glasfaseranschluss. Auf dieser Basis können Bildungs-Beigeordneter Dr. Udo Witthaus und sein Team jetzt den digitalen Unterricht und dessen Finanzierung in den kommenden fünf Jahren weiter planen.

In dem kleinen, grünen Heft steht, wie sich Georgia Schönemann, Dr. Udo Witthaus, Susanne Beckmann, Valentin Arnold und Markus Kunkel (von vorn nach hinten) den digitalen Unterricht an Bielefelder Schulen in den kommenden fünf Jahren vorstellen. Foto: Bernhard Pierel

Technisch wird es in den kommenden Jahren nur noch darum gehen, auch die letzten noch nicht erreichten Werk- und Kunsträume, Aulen, Mensen und Pausenhöfe mit W-Lan auszustatten. Mindestens ein Gigabit Up- und Downloadgeschwindigkeit stehen jeder Schule zur Verfügung, die bei Bedarf auf bis zu zehn Gigabit ausbaubar sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE