1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. OWL-Politik rügt die Bahn

  6. >

ICE-Trasse Bielefeld-Hannover: Mehrere Fraktionen im Regionalrat fühlen sich unzureichend informiert

OWL-Politik rügt die Bahn

Detmold

SPD, FDP und Grüne im OWL-Regionalrat kritisieren die Bahn. Die Politiker fühlen sich über die Pläne zum Ausbau der Strecke Bielefeld-Hannover unzureichend informiert.

Von Andreas Kolesch

Ein ICE befährt die Bahnstrecke Bielefeld-Hannover. Foto: Holger Hollemann

Durch den Ausbau soll die Fahrzeit verringert werden, um den künftigen Deutschland-Takt einzuhalten. „Was es für Auswirkungen hätte, wenn die 31-Minuten-Vorgabe für diesen Teilabschnitt nicht eingehalten wird – darüber bekommt man nach wie vor keine Angaben“, rügt Maik Schlifter, Vorsitzender der FDP/Freie-Wähler-Fraktion.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE