1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Patenbäume in Gartenschau gepflanzt

  6. >

Klimagerechte Aufforstung des Heilwaldes Bad Lippspringe ist sehr gut angelaufen

Patenbäume in Gartenschau gepflanzt

Bad Lippspringe

In allen Bereichen der mehrfach ausgezeichneten Parkanlage der Gartenschau sind neue Bäume gepflanzt worden, die die Auswirkungen des Klimawandels mildern sollen. Für 20 dieser Bäume haben Bürgerinnen und Bürger aus Bad Lippspringe und Umgebung die Patenschaft übernommen.

Ein Baum für den Urenkel: Gudrun Weiß aus Bad Lippspringe hat die Patenschaft für eine Rotbuche in der Gartenschau übernommen und sie ihrem Urenkel Eddie gewidmet. Foto: Gartenschau GmbH

Im Juli 2021 hat die Gartenschau GmbH zum ersten Mal über die Baumpatenschaften informiert und ist mit der Resonanz innerhalb des ersten Projektjahres mehr als zufrieden. „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Idee der klimagerechten Aufforstung unseres Heilwaldes auf so viel Begeisterung gestoßen ist“, sagt Gartenschau-Geschäftsführerin Rehana Rühmann. „Mithilfe unserer Paten konnten wir 20 neue Bäume pflanzen, die gut mit den klimatischen Veränderungen in unseren Breiten zurechtkommen. Für dieses tolle Engagement bedanken wir uns herzlich.“

In diesem Jahr geht das Aufforstungsprojekt in die zweite Runde. Bürgerinnen und Bürger, die eine Baumpatenschaft übernehmen möchten, können sich bis zum 30. September bei der Gartenschau melden. Zu den vorausgewählten Bäumen, die gut mit Hitze und Trockenheit zurechtkommen, gehören die Rotbuche und die Elsbeere. Um den Charakter des Heilwaldes zu erhalten, ist zudem eine vermehrte Anpflanzung von Kiefern wünschenswert. Für Privatpersonen, Vereine und Parteien kostet die Patenschaft 250 Euro, Unternehmen zahlen 500 Euro.

Paten werden über Standort informiert

Ab Anfang November 2022 pflanzt die Gartenschau die Bäume je nach Bedarf ein und informiert die Paten anschließend über den Standort. Zudem erhalten die Unterstützer eine Urkunde sowie eine Spendenbescheinigung und können auf Wunsch einen gravierten Sandstein an ihrem Baum platzieren lassen.

Nähere Informationen zu einer Baumpatenschaft in der Gartenschau Bad Lippspringe liefert ein kostenfreier Flyer, der ab sofort täglich von 10 bis 17 Uhr in der Tourist Information erhältlich ist. Darüber hinaus steht Christina Walter telefonisch unter der Rufnummer 05252/26264 oder per E-Mail an christina.walter@bad-lippspringe.de für Fragen zur Verfügung.

Startseite
ANZEIGE