1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Paula“ ist mit von der Partie

  6. >

Unternehmen Froli aus Schloß Holte-Stukenbrock ist zum 30. Mal beim Caravan-Salon in Düsseldorf vertreten

„Paula“ ist mit von der Partie

Schloß Holte-Stukenbrock

Der Caravan-Salon in Düsseldorf ist mit mehr als 600 Ausstellern auf 250.000 Quadratmetern die weltweit größte Messe für Caravaning und Reisemobile. Das Unternehmen Froli aus Schloß Holte-Stukenbrock ist bereits im 30. Jahr als Aussteller dabei, 1992 ging es mit Caravan-Stützen und Zubehör los.

Auf rund 200 Quadratmetern präsentiert Froli beim Caravan-Salon patentierte Bettsysteme und Matratzen sowie Zubehör. Foto: Froli

Die Branche boomt, nicht nur, da das mobile Reisen hohe Individualität und Freiheit schenkt, sondern fast ohne Einschränkung möglich ist. Verstärkt wurde dies noch durch die Einflüsse der Corona-Pandemie. Entsprechend können sich die Messebesucher in diesem Jahr noch bis zum 4. September in zusätzlichen und somit 16 Hallen von der Welt des mobilen Reisens inspirieren lassen.

Froli Caravan Salon Düsseldorf: Geschäftsführer Peter Liebing und Dr. Margret Fromme-Ruthmann. Foto: Froli

Froli beliefert viele Reisemobilhersteller, wie VW und den Marco Polo in der Erstausstattung. Daneben werden auf rund 200 Quadratmetern patentierte Bettsysteme und Matratzen sowie neuartiges Zubehör für die „Van Life“-Generation und den Selbstausbau von Fahrzeugen präsentiert. Da das Unternehmen in diesem Jahr sein 60. Jubiläum begeht, ist auch der Original VW T2 Bulli „Paula“ mit von der Partie.

Startseite
ANZEIGE