1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Peine ist Nachfolger von Potente

  6. >

Werbering Bad Driburg: Neuer Vorsitzender würdigt besondere Geschäftsjubiläen

Peine ist Nachfolger von Potente

Bad Driburg

Der Werbering Bad Driburg hat auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neuer erster Vorsitzende ist Michael Peine (Hofladen-Spezialitäten Bauer Peine).

Ehrung der Geschäftsjubilare mit einer Urkunde: (von links) Michael Peine, Lars Markus, Christian Huber, Claudia Elsheimer, Armin Elsheimer und Verena Mikus. Foto: Daniel Winkler, Bad Driburger Touristik

Er löst Philippe Potente ab, der turnusgemäß aus dem Vorstand ausschied. Zum neu konstituierten Vorstand gehören außerdem die stellvertretenden Vorsitzenden Lars Markus (Rewe Märkte Bad Driburg) sowie Verena Mikus (Teamgeist Werbung).

Michael Peine ist bereits seit zwei Jahren stellvertretender Vorsitzender des Werberings. Nachdem der bisherige Vorsitzende Philippe Potente nach Ablauf der regulären Amtszeit nach dem neu eingeführten Rotationsprinzip aus dem Vorstand ausschied, wählte die Mitgliederversammlung Michale Peine zu seinem Nachfolger. „Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder und auf die Arbeit mit dem kompletten Vorstandsteam“, so Michael Peine nach seiner Wahl. „Ich danke Philippe Potente für die geleistete Arbeit, besonders in der für viele Mitglieder schwierigen Zeit der Corona-Lockdowns, so Peine weiter. Neben dem 1. Vorsitz wurde mit Verena Mikus auch eine neue stellvertretende Vorsitzende gewählt, die in dieser Funktion gemeinsam mit dem weiterhin amtierenden Lars Markus tätig ist. Den Vorstand komplettieren Volker Engel als Schatzmeister (Sparkasse Höxter) und Maik Kulgemeyer als Schriftführer (Bad Driburger Touristik GmbH), die von der Mitgliederversammlung in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Besondere Geschäftsjubiläen

Der neue Vorsitzende ging in seiner ersten Ansprache auch auf besondere Geschäftsjubiläen ein, die in letzter Zeit stattfanden. So feierte das Schuhhaus Huneke 2020 190-jähriges Bestehen. Eine besondere Ehrung gab es auch für das Modehaus Maas, das schon im 2019 den 100. Geburtstag feiern konnte. Christian Huber, der das Geschäft in dritter Generation führt, nahm die Glückwünsche des Werbering-Vorstands entgegen.

Geehrt wurden zudem Claudia und Armin Elsheimer, die ihren Radsport-Shop Elsheimer seit dem Jahr 1982 in Bad Driburg betreiben. In diesem Jahr verabschieden sie sich in den Ruhestand, weshalb ihnen nun für die langjährige erfolgreiche Geschäftstätigkeit eine besondere Würdigung zuteil wurde.

Michael Peine betonte abschließend, wie wichtig solche Firmengeschichten für die Attraktivität und das Profil des Einkaufsstandortes Bad Driburg seien.

Startseite