1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Phoenix Contact legt 25 Prozent zu

  6. >

Mitarbeiterzahl ist um fast 3000 gestiegen

Phoenix Contact legt 25 Prozent zu

Blomberg

Das Blomberger Elektrotechnikunternehmen Phoenix Contact strebt im zu Ende gehenden Jahr einem Umsatzsprung um ein Viertel auf 2,95 Milliarden Euro entgegen.

Ulrich Leidecker.

Das verkündete Geschäftsführer Ulrich Leidecker am Freitag. Trotz der angespannten Lage auf den Rohstoffmärkten und den pandemiebedingten Herausforderungen erreiche Phoenix Contact ein hervorragendes Ergebnis. Das Wachstum liege „ungewöhnlich einheitlich“ über alle Regionen hinweg bei rund 25 Prozent.

Die Mitarbeiterzahl sei im Zuge des Wachstums weltweit von 17.100 auf fast 20.000 gestiegen. Das Unternehmen investierte im laufenden Jahr 180 Millionen Euro, 30 Millionen davon am Stammsitz in Blomberg.

Startseite
ANZEIGE