1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Pilger besuchen „Ort des Schmerzes“

  6. >

BI-Delegation empfängt Klima-Wanderer in Würgassen – Pfarrgemeinderat Bökendorf organisiert Übernachtung

Pilger besuchen „Ort des Schmerzes“

Brakel-Bökendorf/Beverungen-Würgassen

Die Teilnehmer des ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit, der in diesem Jahr vom polnischen Zielona Góra zum Welt-Klimagipfel nach Glasgow führt, haben auf ihrer Etappe von Bad Karlshafen nach Bökendorf auf Einladung der Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal Halt in Würgassen gemacht.

Am ehemaligen Kernkraftwerk informierten sich die gut zwanzig Dauerpilger über die Zwischenlager-Pläne und hielten mit BI-Mitgliedern eine Andacht. Foto: Bürgerinitiative

Dort informierten sie sich über den geplanten Standort des zentralen Bereitstellungslagers für schwach- und mittelradioaktiven Atommüll am alten Atomkraftwerk.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!