1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Plötzlich krachte es hinter mir“

  6. >

Stephanie Lindemann aus Enger war gerade wieder mit ihren Hunden ins Haus gegangen – gut 20 Feuerwehreinsätze in Enger und Spenge

„Plötzlich krachte es hinter mir“

Enger/Spenge

Mitten in der Nacht lässt Stephanie Lindemann ihre Hunde kurz an die frische Luft in den Garten. „Als ich um 2.35 Uhr zurück durch die Terrassentür ins Haus gegangen bin, krachte direkt hinter mir ein Baum auf die Veranda und das Hausdach“, sagt die Engeranerin.

Von Kathrin Weege

Um 2.35 Uhr in der Nacht schlagen die Bäume in die Veranda ein. Stephanie Lindemann ist kurz davor noch mit ihren Hunden Natus und Lira im Garten. Als sie gerade wieder durch die Terrassentür reingeht, kippen die Bäume mit einem lauten Krachen hinter ihr aufs Verandadach. Foto: Kathrin Weege

Sturmtief Ylenia bläst nahezu gleichzeitig drei hohe Birken in ihrem Garten am Eggeweg in Belke-Steinbeck um. Das ist nur einer der sieben Einsätze der Feuerwehr Enger bei diesem Unwetter. In Spenge muss die Feuerwehr sogar 13 Mal raus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE