1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Plus trotz verwaister Schreibtische

  6. >

Synaxon-Vorstand Frank Roebers: Obwohl kaum einer da war, war doch ganz schön was los

Plus trotz verwaister Schreibtische

Schloß Holte-Stukenbrock

Es ist ein bisschen gespenstisch in den Büroräumen der Synaxon AG an der Falkenstraße. Hier mal einer in einer Videokonferenz, dort einer am Computer, alle anderen Arbeitsplätze verwaist. „Obwohl seit März 2020 kaum einer da war, war doch ganz schön was los“, sagt Synaxon-Vorstand Frank Roebers.

Von Monika Schönfeld

Synaxon-Vorstand Frank Roebers (links) und Frank Geise, Leiter des Stabes, begeben sich nach dem Gespräch wieder ins Homeoffice. Foto: Monika Schönfeld

Im Coronajahr 2020 ist das Unternehmen explosionsartig gewachsen: 2020 ein Umsatzwachstum von 25 Prozent, im ersten Halbjahr 2021 bereits ein Plus von 28 Prozent, allein im 2. Quartal ein Umsatzplus von 40 Prozent. „Hier geht‘s ab“, sagt Frank Roebers.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!