1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Poetry-Slam: Lokalmatador gesucht

  6. >

Fünf Autoren messen sich am 28. September im Bielefelder Sennestadthaus – Teilnehmer des Stadtbezirks noch gesucht

Poetry-Slam: Lokalmatador gesucht

Bielefeld-Sennestadt

Der Sennestadt-Slam geht in die zehnte Runde: Am Mittwoch, 28. September, 20 Uhr, treten im Vortragssaal des Sennestadthauses fünf Autoren und Dichter in einem öffentlichen Wettstreit mit selbstverfassten Texten – nicht länger als sechs Minuten – gegeneinander an.

Hier soll‘s am 28. September voll, lustig und gemütlich werden (von links): Laura Foster (Bezirksamt Sennestadt), Niko Sioulis (Slam OWL) und Beate Rasche-Schürmann (Kulturkreis im Sennestadtverein) haben für diesen Abend im Vortragssaal des Sennestadthauses den zehnten Sennestadt-Slam organisiert. Foto: Markus Poch

Das Publikum kürt anschließend den Sieger, doch eigentlich geht es allen ausschließlich darum, teilzunehmen und einen schönen Abend zu haben. Im Scheinwerferlicht sprechen in diesem Jahr die Poetry-Slammer Ayseyrem aus Bünde, Jay Nightwind aus Essen, Malte Küppers aus Duisburg und Anna Melzer aus Hannover. Sie alle waren in Sennestadt noch nie dabei. Fünfte im Bunde ist die Bielefelderin Merisa Ferati, die als Vorjahressiegerin an den Start geht. Veranstalter ist, wie schon in den Jahren zuvor, der Kulturkreis des Sennestadtvereins in Kooperation mit dem Bezirksamt und Slam OWL.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE