1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Politiker wollen Friedhofslinden retten

  6. >

Entscheidung um Stadtbahn-Hochbahnsteig an der Brackweder Straße in Bielefeld erneut vertagt

Politiker wollen Friedhofslinden retten

Bielefeld

Die endgültige Entscheidung um den Standort des vierten Stadtbahn-Hochbahnsteigs in Brackwede ist noch nicht gefallen, aber eines steht trotzdem fest: In ihrer jüngsten Sitzung zeigten sich Brackwedes Bezirksvertreter darin einig, dass sie die zehn alten Linden am Brackweder Friedhof dafür nicht opfern wollen.

Von Markus Poch

Die alten Linden am Brackweder Friedhof sollen möglichst stehen bleiben. Das ist, wie berichtet, der Wunsch vieler Bürger und jetzt auch Anliegen der Bezirksvertretung Brackwede. Foto: Markus Poch

Wie berichtet, planen die Verkehrsbetriebe Mobiel, den jetzigen Stadtbahn-Haltepunkt „Windelsbleicher Straße“ um einige Meter weiter nach Osten zu verlagern, damit im Zusammenhang mit dem Hauptstraßenumbau die Abstände zwischen den Haltepunkten in etwa gleich bleiben. Dieses Vorhaben hätte jedoch laut Mobiel zur Folge, dass die mehr als 120 Jahre alten, noch immer vitalen Bäume gefällt werden müssten und – je nach Umsetzungsvariante – wegen des angeblich zu schmalen Straßenquerschnitts noch nicht einmal ersetzt werden könnten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE