1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Polizei am Mittwoch im Großeinsatz

  6. >

AfD-Kundgebung und Gegenkundgebungen in Paderborn – Buslinien werden umgeleitet

Polizei am Mittwoch im Großeinsatz

Paderborn

Wegen der AfD-Kundgebung an diesem Mittwoch und der Gegenkundgebungen rechnet die Polizei am Nachmittag mit Verkehrsbehinderungen.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Wie der Padersprinter mitteilte, werden die Linien 2, 3, 4, 7, 8, 9 und 24 von 16 Uhr bis 20 Uhr umgeleitet. Die Haltestellen „Rathausplatz“ und „Kamp“ entfallen. Die Haltestelle „Am Bogen“ wird von den Linien 4, 9 und 24 mitbedient.

Die Aktion des „Bündnisses gegen Rechts“ beginnt, wie berichtet, um 16 Uhr hinter dem Florianparkplatz (Bahnhofstraße 14). Nach Redebeiträgen wollen die Teilnehmer Richtung Westerntor, Le-Mans-Wall, Liboriberg, Kasseler Straße und Domplatz ziehen. Das „Bündnis für Demokratie & Toleranz“ demonstriert ab 16.45 Uhr vor dem Rathaus. Die AfD-Veranstaltung mit AfD-Rechtsaußen Björn Höcke beginnt um 17 Uhr auf dem Marktplatz.

Die Polizei ist mit zahlreichen Beamten im Einsatz, um ein Aufeinandertreffen der Gruppen zu verhindern.

Startseite
ANZEIGE