1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Polizei stoppt Tierquäler in EU-Tiersammelstelle

  6. >

Abgemagerte Kälber und Rinder sollen im Kreis Unna schwer misshandelt worden sein

Polizei stoppt Tierquäler in EU-Tiersammelstelle

Unna

Die Videos, die sich die Veterinäre des Kreises Unna seit der vergangenen Woche Stunde um Stunde ansehen müssen, zeigen die brutale Misshandlung von Kühen und Kälbern. Unter anderem ist zu sehen, wie Tiere verprügelt werden und ihnen Blut abgezapft wird. Entstanden sein sollen die Aufnahmen in einer zertifizierten EU-Tiersammelstelle im Kreis Unna.

Von Christian Althoff

Ein Mann schlägt auf ein abgemagertes Rind ein, das sich zu ducken scheint. Foto: Quelle Soko Tierschutz

Acht Wochen lang sollen Tierschützer das Treiben mit versteckten Kameras aufgenommen haben – nach eigenen Angaben von Mitte Mai bis Mitte Juli. In der vergangenen Woche übergab der Verein „Soko Tierschutz“ die Videos an die Staatsanwaltschaft Dortmund. Die ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, wie Sprecher Henner Kruse sagte. Und sie beauftragte das Veterinäramt mit der Auswertung der Bilder. Was die zeigten, sei „widerlich“, sagt Volker Meier, Sprecher des Kreises Unna.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!