1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Polizei transportiert Cannabis-Pflanzen ab

  6. >

Zeuge war auf mehr als zwei Meter hohe Gewächse in Porta Westfalica aufmerksam geworden

Polizei transportiert Cannabis-Pflanzen ab

Porta Westfalica

Fünf stattliche Cannabis-Pflanzen hat die Polizei am Dienstag in Porta Westfalica sichergestellt. Sie passten kaum in den Streifenwagen.

Nur mit Mühe passten die Pflanzen in den Streifenwagen. Foto: Kreispolizei Minden-Lübbecke

Ein Zeuge hatte bei der Leitstelle angerufen und mitgeteilt, dass er in einem Garten in Barkhausen Pflanzen gesehen habe, die verdächtig nach Cannabis aussähen. Als die Polizei dort ankam, nahmen die Beamten die fünf jeweils über zwei Meter hohen Gewächse in Augenschein. Als die Beamten der Wache Porta an der Haustür klingelten und den Bewohner, einen älteren Mann, mit den Feststellungen konfrontierten, sagte der, er wisse zwar von den Pflanzen, deren Besitzer hingegen sei er nicht. Stattdessen habe er einem Bekannten seinen Garten für den Anbau zur Verfügung gestellt.

Die Polizei schrieb eine Anzeige wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln. Zudem wurden die stattlichen Pflanzen aus dem Garten entfernt, sichergestellt und mit einem Streifenwagen abtransportiert.

Startseite