1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Polizisten bei Unfall verletzt

  6. >

Unfall am späten Samstagabend auf der B252 bei Hohenwepel

Polizisten bei Unfall verletzt

Warburg-Hohenwepel

Zwei Polizisten (47 und 49 Jahre) sowie eine 24-jährige Frau sind am späten Samstagabend gegen 22.50 Uhr bei einem Unfall an der Ostwestfalenstraße bei Hohenwepel schwer verletzt worden. Sie kamen ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall auf der B252 bei Hohenwepel sind zwei Polizisten und eine 24-Jährige verletzt worden. Foto: Feuerwehr Warburg

Wie die Kreispolizeibehörde am Sonntagmorgen mitteilte, war eine 24-jährige Frau mit ihrem Audi auf der Peckelsheimer Straße in Hohenwepel unterwegs wollte nach links in Richtung Brakel auf die Ostwestfalenstraße (B252) auffahren. Zur gleichen Zeit war ein ziviler Streifenwagen (Opel) der Höxteraner Polizei auf der B 252 von Peckelsheim kommend in Richtung Warburg gefahren. Die beiden Kripo-Beamten waren auf dem Weg von einem Einsatz zurück zur Warburger Wache. Im Einmündungsbereich der Peckelsheimer Straße zur B 252 kam es zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die beiden 47 und 49 Jahre alten Polizeibeamten und die Audi Fahrerin aus Warburg wurden durch den Unfall schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei der Fahrerin des Audis wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden, Schadenshöhe etwa 20.000 Euro. Die B 252 war für die Zeit der Unfallaufnahmen für etwa drei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Startseite
ANZEIGE