1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Polizistenmord: Gedenkstein erneut beschädigt

  6. >

Unbekannte kippen rote Farbe über Mahnmal im Rottmündetal bei Boffzen

Polizistenmord: Gedenkstein erneut beschädigt

Boffzen

Bereits zum wiederholten Mal haben Unbekannte den Gedenkstein im Rottmündetal bei Boffzen beschädigt. Rote Farbe wurde über den Stein gekippt, mit dem an die beiden Polizeibeamten erinnert wird, die 1991 im Dienst erschossen wurden.

Der Gedenkstein ist mit roter Farbe beschmiert worden. Foto: Polizei Holzminden

„Diese Tat ist auch 30 Jahre später nicht vergessen. Der Gedenkstein im Rottmündetal wird nach wie vor gepflegt. Dabei wurde bereits am Montag auch die Beschädigung festgestellt“, teilte die Polizei Holzminden am Dienstag mit. Die wiederum sucht jetzt erneut Zeugen.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Holzminden unter Telefon 05531/9580 in Verbindung zu setzen. Bereits im November 2019 hatten Unbekannte weiße Farbe über den Stein geschüttet.

Startseite
ANZEIGE