1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Prima Leistungen beim spannenden Wettkampf

  6. >

Viele Ehrungen beim Sportabzeichen-Aktionstag des SC Borchen

Prima Leistungen beim spannenden Wettkampf

Borchen

Beim gut besuchten Aktionstag des SC Borchen für die Abnahme des Sportabzeichens haben Familien, Freunde und Nachbarn auf dem Sportplatz in Borchen gemeinsam Disziplinen, wie Sprinten, Langlauf, Hochspruch, Weitsprung oder Weitwurf gemeistert.

Siegerehrung beim Aktionstag des SC Borchen (von links): Volker Koch (Organisationsteam), Matthias Berkemeier, Jan Braun, Laura Stuhldreyer, Petra Brand, Ulrich Schäfermeier, Verena Krois, Elke Wolf, Marcel Bücker, Norbert Pink, Wolfgang Freitag, Corinna Nather und Birgit Schäfer-Dören. Es fehlen Theresa Weber, Felix Schmidt und Benedikt Hildmann. Foto:

Im Rahmen des Sportabzeichen-Aktionstages wurden zudem die Bestplatzierten des Altenaulaufs geehrt, der coronabedingt als Sololauf in der Zeit vom 27. August bis 5. September stattgefunden hat.

Beim Altenaulauf zeigten Matthias Berkemeier vom LF Lüchtringen und Laura Stuhldreyer vom 7CRun Team wiederholt herausragende Leistungen und belegten über zwei verschiedene Distanzen jeweils den 1. Platz. Auch die erst 16-jährige Theresa Weber vom TuS Bad Wünnenberg zeigte in zwei unterschiedlichen Laufstrecken ihre Podestqualitäten.

Beim 5-Kilometer-Lauf dominierte in der Frauenwertung Laura Stuhldreyer mit einer Zeit von 19.45 Minuten. Platz 2 errang die 16-jährige Theresa Weber vom TuS Bad Wünnenberg (20:15), gefolgt von Petra Brand vom SC Borchen mit 21:24 Minuten. Bei den Männern belegte über 5 Kilometer Marcel Bücker vom Team „Delbrück läuft“ den 1. Platz in 17:54 Minuten, dahinter Jan Braun vom 7CRun Team mit 20:44, dicht gefolgt von Ulrich Schäfermeier vom SC Borchen auf Platz drei mit 20:51 Minuten.

Auf der 10-Kilometer-Strecke überquerte bei den Frauen Laura Stuhldreyer erneut als Erste nach 40:28 Minuten die Ziellinie. Ihre Konkurrentin Verena Krois vom SC Borchen erreichte nach 42:14 Minuten das Ziel, gefolgt von Theresa Weber in 43:08 Minuten. Bei den Männern holte sich Matthias Berkemeier den 1. Rang in 34:34 Minuten. Zweiter wurde Felix Schmidt vom HTSV Leiberg in exakt 38 Minuten, Dritter wurde Benedikt Hildmann von Non-Stop-Ultra (39:23).

Die anspruchsvolle Halbmarathonstrecke absolvierte Elke Wolf vom SCC Scharmede in 1:44:30. Bei den Männern ließ Matthias Berkemeier seinen Konkurrenten keine Chance und belegt mit einer Zeit von 1:22:14 Stunde Platz 1.

Der SC Borchen steht auch weiterhin jeden Donnerstagabend um 18 Uhr am Sportplatz Bohnenkamp bereit, um weitere Sportabzeichen abzunehmen. Weitere Infos dazu auf https://leichtathletik.scborchen.de.

Startseite