1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Psychiatrie Herford: Ministerium prüft Entweichungen

  6. >

Düsseldorf reagiert auf Brief von Anwalt Thüner und will Vorfälle „kurzfristig bewerten“

Psychiatrie Herford: Ministerium prüft Entweichungen

Herford

Nach der erneuten Flucht eines Patienten aus der geschlossenen Abteilung der Psychiatrie am Klinikum Herford hat das NRW-Gesundheitsministerium am Dienstag auf ein Schreiben von Rechtsanwalt Christian Thüner reagiert. Er hatte nach wiederholten Vorfällen dieser Art die Zustände dort als „unzumutbar“ bezeichnet.

Der Zaun um den Patientengarten der Psychiatrie am Herforder Klinikum muss erhöht werden. Das hat das NRW-Gesundheitsministerium angeordnet. Foto: Bexte

Seine Vorwürfe würden vom Ministerium „kurzfristig geprüft und bewertet“, heißt es aus Düsseldorf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE