1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rad-Touristik-Fahrt auf drei Strecken

  6. >

PSV: Polizeistern-RTF von Schloß Holte-Stukenbrock aus ohne Anmeldung möglich – auch E-Biker können sich auf den Weg machen

Rad-Touristik-Fahrt auf drei Strecken

Schloß Holte-Stukenbrock

Die Radsportabteilung des PSV Stukenbrock Senne richtet am Sonntag, 17. Oktober, die finale Radtouristikfahrt (RTF) im Bezirk OWL aus. „Zusammen mit der Kreisbehörde und der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock ist es uns gelungen, eine coronakonforme RTF ausarbeiten und anbieten zu können. Nun hoffen wir auf trockenes Herbstwetter, damit wir möglichst viele Teilnehmer begrüßen können“, sagt Berthold Halstrick, Fachwart im PSV.

Die Radsportabteilung des PSV Stukenbrock Senne richtet am Sonntag, 17. Oktober, eine Radtouristikfahrt Foto: Berthold Halstrick

Start, Zwischenstopp und Ziel ist jeweils das Gymnasium in Schloß Holte-Stukenbrock an der Holter Straße 155. „Die Anmeldung erfolgt gemäß den 3G-Regeln, wobei ein Test maximal 48 Stunden alt sein darf“, sagt Halstrick. Diverse Desinfektionsspender stehen außerdem parat.

Der großräumige Veranstaltungsort bietet die Möglichkeit, ohne Begegnungsverkehr in Einbahnregelung die Runden zu absolvieren. BDR-Wertungskarteninhaber zahlen 5 Euro, Trimmfahrer 9 Euro. „Duschen können wir bei dieser RTF leider noch nicht wieder anbieten, genauso wenig wie unsere beliebte Kuchentheke, Gegrilltes sowie Getränke im freien Verkauf.“

„Ausdrücklich laden wir auch Fahrer mit E-Bikes oder Pedelecs ein, unsere ausgeschilderten Routen abzufahren.“ Insgesamt werden drei Touren angeboten, die nacheinander erfahren werden können: 40 Kilometer, 72 Kilometer oder gar 115 Kilometer sind im „Kleeblatt-Modus“ angeordnet.

In der Zeit von 9 bis 11 Uhr erfolgt der freie Start auf die drei Rundkurse. Dabei sollte berücksichtigt werden, dass der Start auf die dritte Runde bis 13 Uhr vollzogen sein muss. Große gelbe Hinweisschilder markieren die jeweilige Runde. In Runde 1 geht es rund um Verl, dann führt die 2. Runde nach Hövelhof und Espeln, bevor auf der 3. Runde die Berg-Enthusiasten über den Teutoburger Wald nach Asemissen, Greste und Hörste geschickt werden.

Weitere Informationen zum Ablauf, sowie die aktuellen GPS-Daten zu den Touren gibt es im Netz unter https://psv-stukenbrock-senne.de/aktuelles/radsport/rtf/

Startseite