1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Radfahrer stürzt im Wiehengebirge

  6. >

Feuerwehr Porta Westfalica im Einsatz

Radfahrer stürzt im Wiehengebirge

Porat Westfalica

Zu einem Einsatz im Wiehengebirge ist die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica am Sonntag mit Unterstützung der dortigen Feuer- und Rettungswache ausgerückt. Gegen 12.35 Uhr ging die Meldung über eine Person in einer Notlage ein.

Die Feuerwehr Porta rückte am Sonntag zur Einsatzstelle im Wiehengebirge aus. Auch die Polizei war vor Ort. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Wie die Feuerwehr beschreibt, war ein Radfahrer im Bereich des Wittekindsweges, etwa 700 Meter von der Wittekindsburg entfernt, gestürzt und hatte sich verletzt. Die Einsatzstelle befand sich im Wald, von der Wittekindsburg aus gesehen etwa 700 Meter in Richtung „Wilder Schmied“.

Nach dem Sturz habe der Radfahrer über Rückenschmerzen geklagt. Der Waldweg kann laut Feuerwehr mit Rettungswagen oder größeren Einsatzfahrzeugen nicht befahren werden. Feuerwehr und Rettungsdienst konnten mit einem VW T5 mit Allradantrieb der Portaner Wehr und einem Ford Ranger des Notarztes zur Unfallstelle gelangen.

Nach ärztlicher Versorgung wurde der Mann zur Wittekindsburg gebracht. Von dort erfolgte der Transport mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden. An der Wittekindsburg standen weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr in Bereitstellung, um notfalls bei Rettung und Transport zu unterstützen. Gegen 13.20 Uhr war der Einsatz beendet.

Startseite