1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ratskruggelände wird bebaut

  6. >

Wohnhaus mit neun Parteien geplant – Bauarbeiten könnten noch in diesem Jahr beginnen

Ratskruggelände wird bebaut

Nieheim

Als Anfang Februar 2016 der historische Nieheimer Ratskrug bis auf die Grundmauern abbrannte, war das ein Schock für alle Nieheimer. Das Gebäude war stadtbildprägend und eines der ältesten Fachwerkhäuser in Nieheim überhaupt, weil es in den über drei Jahrhunderten seiner Existenz gleich mehrere Stadtbrände überstanden hatte.

Von Ralf Brakemeier

So einfach wie es Bürgermeister Johannes Schlütz an dem Modell zeigt, wird die Neubebauung des ehemaligen Ratskruggeländes neben dem Rathaus leider nicht. Konkrete Pläne werden zur Zeit noch von den Behörden geprüft, mit dem Bau des Wohnhauses könnte aber noch in diesem Jahr begonnen werden. Foto: Ralf Brakemeier

Immer wieder hat es Bestrebungen gegeben, den Krug in der ein oder anderen Form, als Gasthaus oder sogar als Hotel mit Übernachtungsmöglichkeiten, wieder aufzubauen. Letztlich scheiterten alle Bemühungen an den wirtschaftlichen Gegebenheiten sowie den erschwerten Rahmenbedingungen an der stadtplanerisch sehr sensiblen Stelle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE