1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Raum für gemeinsames Erinnern

  6. >

Spenger Bestattungshaus Wippermann bietet an neuem Standort auch Kaffeetrinken an

Raum für gemeinsames Erinnern

Spenge

Das Bestattungshaus Wippermann ist umgezogen und hat sein Angebot erweitert. In der vorigen Woche hatten die Spenger Gelegenheit, bei einer Aktionswoche die Räumlichkeiten zu besuchen und sich bei den Inhabern Mareike und Reimar Küstermann über das neue Angebot des Beerdigungs-Kaffeetrinkens zu informieren.

Von Ruth Matthes

Informierten in der Eröffnungswoche über das Bestattungshaus Wippermann: (von links) Johann, Mareike und Martha Küstermann mit Mitarbeiterin Heike Niemeyer an der Kaffeetafel. Foto: Ruth Matthes

Die Familie Küstermann, die seit 20 Jahren ein Bestattungshaus in Jöllenbeck betreibt und eine Filiale in Werther hat, übernahm das Beerdigungsinstitut Wippermann an der Langen Straße 25 im Jahr 2016. „Als nun die Räume in der Langen Straße 66 frei wurden, beschlossen wir, dorthin umzusiedeln“, erzählt Mareike Küstermann. „Die Lage gegenüber dem Friedhof ist einfach optimal.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!