1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Regionales Schlachten bewahren

  6. >

Fleischer im Kreis Höxter erleichtert: keine Auflagen bei der Veterinärpflicht

Regionales Schlachten bewahren

Borgentreich/Kreis Höxter

Zusätzliche Auflagen bei der Veterinärpflicht für Fleischereien einzuführen, die noch selbst schlachten, haben die heimischen Fleischer in Sorge versetzt. Entsprechende Überlegungen des NRW-Landwirschaftsministeriums beziehungsweise des zuständigen Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) sind nach Angaben von MdL Mattias Goeken nun aber vom Tisch.

Von Ralf Benner

Bei der Veterinärpflicht gibt es nun doch keine zusätzlichen Auflagen. Das freut (von links): Frauke und Alfred Brilon, Gerald Studzinsky und MdL Matthias Goeken. Foto: Ralf Benner

Er habe sich eingeschaltet und bei Ministerin Ursula Heinen- Esser interveniert. Mit Erfolg – zur Erleichterung der Fleischer-Innung Höxter-Warburg. „Immerhin ist der Landkreis Höxter der Kreis in NRW mit den meisten Betrieben, die noch selbst schlachten“, erklärt Goeken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!