Siebenfacher Vater missbraucht jahrelang eine seiner Töchter

Richterin: „Dieses Mädchen hat alles verloren“

Detmold

Fast zwei Jahre lang hat ein Mann aus dem Kreis Lippe eine seiner Töchter immer wieder aufs Schwerste missbraucht. Am Freitag verurteilte das Landgericht Detmold den 38-Jährigen zu vier Jahren Gefängnis.

Christian Althoff

Der Angeklagte, aus Infektionsschutzgründen durch eine Plexiglasscheibe von seinem Verteidiger Dr. Andreas Jolmes getrennt, nahm das Urteil an. Auch Staatsanwaltschaft und Nebenklage verzichteten auf Rechtsmittel, das Urteil ist damit rechtskräftig. Foto: Althoff

Die Vorsitzende Richterin Anke Grudda lobte die Courage einer Freundin, der sich das zehn Jahre alte Opfer anvertraut hatte. „Die Freundin ist zur Lehrerin gegangen und hat ihr alles erzählt. Das war großartig!“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!