1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rödinghausen: Wer mobilisiert die meisten Spender?

  6. >

Vereinswettbewerb zum Weltblutspendetag am 14. Juni – Aktion für den ganzen Kreis Herford im Wiehenstadion

Rödinghausen: Wer mobilisiert die meisten Spender?

Rödinghausen

Noch nie Blut gespendet? Dann ist der Weltblutspendetag am Dienstag, 14. Juni, eine gute Gelegenheit, damit zu starten – und das auch noch an einem außergewöhnlichen Ort. Im Rödinghauser Wiehenstadion sind alle Bürger aus dem Kreis Herford von 16 bis 20 Uhr willkommen.

Von Kathrin Weege

Freuen sich auf das Blutspende-Event: Nils Wehmeyer (Sparkasse), Sven Kampeter (Kreisrotkreuzleiter), Stephan Kottmann (DRK-Blutspendedienst West), Sven-Eric Adam (DRK Rödinghausen und Werbegemeinschaft Bruchmühlen), Anja Graß (Provinzial Versicherung), Dr. Tim Christopher Lendzian (Chefarzt am Lukas-Krankenhaus), Siegfried Lux (Bürgermeister), Henning Fieguth (Häcker), Tim Windmöller (SVR-Geschäftsstelle), Christian Fraedrich (DRK Rödinghausen) und Marco Möhle (Volksbank, von links). Foto: Kathrin Weege

„In NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland – dem Bereich des Blutspendedienstes West – werden 3500 Spenden pro Tag benötigt, deutschlandweit sind es sogar 15.000“, kennt Bürgermeister Siegfried Lux die Zahlen. Mit seiner Gemeinde kann er zufrieden sein, prozentual gesehen sind die Rödinghauser die fleißigsten Spender im Kreis Herford.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE