1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Särge können mit E-Bike gefahren werden

  6. >

Neuer Ansatz eines Bestatters in Halle-Hörste

Särge können mit E-Bike gefahren werden

Ein Haller Bestatter hat eine ungewöhnliche Idee, um Särge zu transportieren.

Von Stefan Küppers

Thomas Kremer ist Bestatter in Hörste und transportiert jetzt auf Wünsch Särge mit einem E-Bike. Foto: Privat

Thomas Kremer, Bestatter in Hörste, ist ein Mann mit ungewöhnlichen Ansätzen. Sein Konzept mit sehr individuellen Bestattungen, wozu beispielsweise auch bemalte und bunte Särge gehören, hat sich jetzt ein spezielles Fahrrad zum Transport von Särgen anfertigen lassen. So können auch solche Transporte bei entsprechender Nachfrage besonders klimabewusst erfolgen.

Weil es ein E-Bike mit Motor ist, lässt es sich mühelos und mit Würde fahren. Kremer will die Themen Tod und Sterben aus der Tabuzone ins Leben holen. Am Freitag, 15. Oktober, 18 Uhr lädt er Interessierte zu einer Einweihungsfeier mit Namensfindung an der Dorfstr. 18 in Hörste ein.

Startseite