1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schlangenlinien gefahren

  6. >

36-jähriger Bielefelder soll berauscht in Herford unterwegs gewesen sein

Schlangenlinien gefahren

Herford

Ein 36-jähriger Bielefelder ist laut Mitteilung der Polizei am Freitag offenbar unter Drogen- und Alkoholeinfluss durch Herford gefahren. Zeugen hatten den Mann wegen seiner auffälligen Fahrweise gemeldet.

Der Bielefelder kam in ein Krankenhaus, weil er über gesundheitliche Beschwerden klagte. Foto: picture alliance / dpa

Gegen 21.50 Uhr hatten die Zeugen einen dunklen Skoda an der Straße Greßbrink beobachtet, der sehr schnell unterwegs war. Das Auto fuhr über einen Abhang und kam kurz vor ein paar Bäumen zum Stehen.

Der verließ zunächst sein Auto, setze die Fahrt dann jedoch Richtung Stedefreuder Straße fort. Da er in deutlichen Schlangenlinien und mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr, kam er erneut vom Weg ab und hielt seinen Pkw schließlich vor einem Sperrpfosten an. Die Zeugen informierten die Polizei.

Die Beamten hätten, so die Polizei, direkt nach ihrem Eintreffen bei dem 36-jährigen Bielefelder „deutliche Anzeichen von Alkohol- und Drogenkonsum“ festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht.

Bei der Überprüfung seiner Daten bemerkten die Beamten, dass der 36-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis hat. Da der Mann über gesundheitliche Beschwerden klagte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde eine Blutprobe entnommen. Der Bielefelder muss sich nun wegen mehrerer Verkehrsdelikte verantworten.

Startseite
ANZEIGE