1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlechteste Ernte seit Jahrzehnten

  6. >

Weinlese 2021 in Weinbergen in Höxter und Stahle – Winzer beklagen Nässe, Mehltau und trockene Böden

Schlechteste Ernte seit Jahrzehnten

Höxter

Die heimischen Winzer beklagen den schlechtesten Weinjahrgang seit Jahrzehnten. In den Weinbergen von Michael Rindermann in Höxter am Räuschenberg und von Heinz Warneke in Stahle am westlichen Ortsrand unweit des Twierbachs ist die Weinlese in diesem Herbst so gut wie ausgefallen.

Von Michael Robrecht

So sieht eine ordentliche Weinlese im Höxteraner Weinberg am Räuschenberg aus, wenn es genug Trauben gibt: Michael Rindermann (links) und Gerd Niemeier freuen sich hier über den Ertrag des „Jahrgangs 2019“. Foto: Michael Robrecht

„Mehltau, viel Nässe und wenig Sonne haben uns die Trauben verdorben“, sagt Heinz Warneke, der seit 40 Jahren die „östlichsten Weinberge in NRW“ betreut. Und der Corveyer Weinfachmann Michael Rindermann wird noch deutlicher: „Schade. 2020 war schon schlecht, aber die aktuelle Weinernte ist jetzt so gut wie ausgefallen. Der 2021er wird eher Essig statt guter Wein.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!