1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Schloss aus dem Dornröschenschlaf geweckt

  6. >

Das Äußere des Schweckhausener Bauwerkes erstrahlt in neuem Glanz – Restaurierungsarbeiten im Inneren haben begonnen

Schloss aus dem Dornröschenschlaf geweckt

Schweckhausen

Seit 2017 wird am Wasserschloss Schweckhausen gearbeitet. Nun ist die Restaurierung des äußeren Erscheinungsbildes des Bauwerkes abgeschlossen. „Jetzt geht es an die Innenarbeiten“, kündigt Architekt Lothar Beltz an.

Von Astrid E. Hoffmann

Die Restaurierungsarbeiten am äußeren Erscheinungsbild von Schloss Schweckhausen sind abgeschlossen. Das Bauwerk erstrahlt in neuem Glanz. Die Eigentümer haben es behutsam aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Nun gehen die Arbeiten im Inneren des Schlosses weiter, kündigt Architekt Lothar Beltz an.Die Eleganz der Stuckarbeiten im Inneren des Schlosses wird an dem hier freigelegten Stück sichtbar. Foto: Astrid E. Hoffmann

Die Eigentümer Stefan M. Rokoss und Prof. Dr. Yu Ho-fang hatten das teilweise sehr heruntergekommene Schloss 2015 erworben. Ein Segen für den 189 Einwohner zählenden Ort im Stadtgebiet von Willebadessen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!