1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlüssel versteckt sich im Luftballon

  6. >

Brakeler Prinzenpaar entert mit einer kleinen Abordnung des Karnevalsvereins das Rathaus

Schlüssel versteckt sich im Luftballon

Brakel

Den Rathausschlüssel haben sie: Prinz Stefan III., Prinzessin Anja I. und eine kleine Abordnung des Karnevalsvereins Brakel Radau sind an Weiberfastnacht bei Bürgermeister Hermann Temme und seinem allgemeinen Vertreter Peter Frischemeier zusammengekommen.

Prinz Stefan III. und Prinzessin Anja I. entlockten Bürgermeister Hermann Temme (Mitte) erneut den Schlüssel trotz schwieriger Aufgaben von Chefsekretärin Regina Werneke (vorne). Foto: Stadt Brakel

Ohne Corona wäre mit einem großen Narrenauflauf in und am Rathaus gefeiert worden.

Kampflos übergab Bürgermeister Hermann Temme den Schlüssel natürlich nicht an das Prinzenpaar, dafür hatte seine Sekretärin Regina Werneke gesorgt, die bei den Karnevalisten bereits für ihren Ideenreichtum bei der Schlüsseleroberung bekannt ist.

In diesem Jahr musste Prinz Stefan III. den Schlüssel in einem Luftballon finden, wobei die Chefsekretärin ihm hier nur drei Versuche ließ. Aber auch in diesem Jahr stellte sich der Prinz mutig der Aufgabe und eroberte den Schlüssel des Brakeler Rathauses. Dieses Ritual auch trotz der andauernden Pandemie und Absage aller Karnevalsveranstaltungen stattfinden zu lassen, lag Bürgermeister Hermann Temme sehr am Herzen. „Die Vereine haben eine ganz wesentliche elementare Bedeutung für unseren ländlichen Raum.“

Startseite
ANZEIGE