1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schlüssel zur Welt und in den Beruf

  6. >

Volkshochschule und Osthushenrich-Stiftung bieten schulergänzende Sprachförderung in der Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock an

Schlüssel zur Welt und in den Beruf

Schloß Holte-Stukenbrock

Eigentlich läuft ein zusätzlicher außerunterrichtlicher Sprachkurs für Migrantenkinder über ein Schuljahr. Die Pandemie hat aber dem Sprachkurs, den die Volkshochschule mit EU-Mitteln und Unterstützung der Osthushenrich-Stiftung an der Gesamtschule angeboten hat, einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Von Monika Schönfeldund

Zusätzliche außerschulische Sprachförderung an der Gesamtschule organisieren (von links): Jessica Arlt, Leiterin der Sprachfördergruppe, Annegret Weber, stellvertretende Leiterin der Volkshochschule, Claudia Holle, Geschäftsführerin der Osthushenrich-Stiftung, Robert Müller, Abteilungsleiter für die Jahrgangsstufen 5 bis 7, und Schulleiterin Daniela Hartmann. Foto: Monika Schönfeld

„Wir haben 2019 begonnen, konnten aber während der Pandemie mit den Kindern online nicht weiterarbeiten“, sagt Annegret Weber, stellvertretende Leiterin der Volkshochschule und zuständig für schulergänzende Bildungsmaßnahmen. „Sprache ist das wichtigste für Kinder, um in der Schule mitzuhalten“, sagt Weber.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!