1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schmuck weg: Trickdieb bestiehlt älteres Ehepaar

  6. >

Die Polizei Paderborn fragt: Wer hat den Täter am Gottfried-Keller-Weg beobachtet?

Schmuck weg: Trickdieb bestiehlt älteres Ehepaar

Paderborn

Ein Trickdieb hat am Dienstagmittag ein älteres Ehepaar in Paderborn bestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Täter am Gottfried-Keller-Weg gesehen haben.

- -

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der bislang unbekannte Mann klingelte gegen 11.15 Uhr an der Wohnungstür eines älteren Ehepaares. „Der Täter gaukelte dem Ehemann vor, Antiquitäten aufkaufen zu wollen, und erschlich sich so das Vertrauen“, berichtet die Polizei. Er drängelte sich an dem „gebrechlichen Bewohner“ vorbei. Im Keller ließ er sich einige mögliche Aufkaufgegenstände zeigen.

Unter einem Vorwand verschaffte sich der Dieb Zugang zu den übrigen Etagen des Hauses und stahl dort unbemerkt Schmuck der Eheleute. Er entfernte sich zu Fuß in Richtung Theodor-Storm-Weg.

Das Ehepaar stellte den Diebstahl erst kurze Zeit später fest, als der Täter bereits das Haus verlassen hatte. Im Anschluss eingeleitete polizeiliche Fahndungen verliefen erfolglos.

Täterbeschreibung

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 45 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, stämmige Statur, blondes Haar, kein Bart, keine Brille oder andere Auffälligkeiten, rundes Gesicht, bekleidet mit dunkler Arbeitskleidung, sprach akzentfreies Deutsch, mitteleuropäisches Erscheinungsbild.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: „Wer hat den Täter am Gottfried-Keller-Weg beobachtet? Bei wem hat der Mann möglicherweise noch geklingelt? Wer kann sonst Hinweise geben, möglicherweise auf ein benutztes Fahrzeug?“ Angaben dazu nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251/3060 entgegen.

Startseite