1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schnapszahl kommt aus der Mode

  6. >

Corona bremst Heiratslust in Schloß Holte-Stukenbrock nicht – Trauzimmer jetzt Büro

Schnapszahl kommt aus der Mode

Schloß Holte-Stukenbrock

Heiraten an einem Schnapszahldatum – das ist aus der Mode gekommen. Für den 2.2.22 haben die Standesbeamtinnen Yvonne Biermann und Karin Buschmann überhaupt keine Anmeldung, für den 22.2.22 lediglich eine.

Von Monika Schönfeld

Die Standesbeamtinnen Karin Buschmann (links) und Yvonne Biermann heißen Brautpaare im Ratssaal willkommen. Den Brautleuten und Gästen gefällt‘s. Foto: Monika Schönfeld

„Jedes Datum ist für das Paar, das heiratet, ein besonderes Datum. Manche wählen als Hochzeitstag den eigenen Geburtstag oder den Kennenlerntag“, so die Standesbeamtinnen. „Viele machen um ihre Hochzeit auch gar keine große Welle. Manchmal kommt das Brautpaar ganz alleine, auch unter der Woche. Trotzdem ist Heiraten immer sehr persönlich.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE