1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schnelles Internet für 1400 Firmen

  6. >

Stadtwerke Bielefeld starten den Glasfaserausbau in 40 Gewerbegebieten – Arbeiten beginnen in Dornberg

Schnelles Internet für 1400 Firmen

Bielefeld-Dornberg

Zuerst waren die „weißen Flecken“ dran, dann die Schulen, nun kommen die Unternehmen. In 40 Gewerbegebieten im gesamten Stadtgebiet verlegen die Stadtwerke Bielefeld bis Ende 2023 Glasfaserkabel für schnelles Internet. 1400 Unternehmen und mehr als 6000 Wohnungen haben dann die Möglichkeit, das neue Netz zu nutzen. Begonnen haben die Arbeiten jetzt im Gewerbegebiet Auf dem Esch/Höfeweg in Dornberg.

Von Hendrik Uffmann

Auftakt für den Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Auf dem Esch in Dornberg mit Sandra Bugiel (Geschäftsführerin Insensive GmbH) und Kai Eggers (Firma RTS) sowie (hinten, von links) Gregor Moss, Vera Klante (WEGE), Daniel Nölkensmeier (Gigabit NRW), Sonja Opitz (Breitbandbeauftragte der Stadt Bielefeld), Jeremy Ockenfels (Atenekom), Ingo Kröpke (Leiter Breitbandausbau der Stadtwerke) und Sven Berg (Geschäftsführer Bitel) Foto: Hendrik Uffmann

„Mit dem Programm versorgen wir auch die versprengt liegenden kleineren Gewerbegebiete wie hier“, sagte Ingo Kröpke, Leiter des Breitbandausbaus bei den Stadtwerken, beim Ortstermin am Mittwoch. Manche Bauabschnitte liegen entlang der Hauptverkehrsachsen wie der Herforder Straße und der Artur-Ladebeck-Straße, andere ganz am Stadtrand. Nach dem Baustart im Gewerbegebiet Auf dem Esch kommt als nächstes der Gewerbepark OWL in Altenhagen an die Reihe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE