1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schon mehr als 50 Mitglieder

  6. >

Neues Info-Netz Salzkotten mit gutem Start – in vier Wochen zehn Veranstaltungen angekündigt

Schon mehr als 50 Mitglieder

Salzkotten

Das neue Info-Netz Salzkotten verzeichnet einen guten Zuspruch. Nach vier Wochen haben sich bereits mehr als 50 Mitglieder dem neuen, digitalen Informationsnetz angeschlossen. Darunter auch Vereine, Kirchengemeinden, Bürgerstiftung und Organisationen. Das neue Info-Netz ist eine Mailliste, über die Informationen von Veranstaltungen und Aktionen aus Salzkotten und darüber hinaus an interessierte Personen verteilt werden.

Von Hans Büttner

Sie haben das Info-Netz Salzkotten an den Start gebracht: Waltraud Teigeler und Martin Henze. Foto: Hans Büttner

„Oft bekommen wir nicht oder zu spät mit, was so alles in Salzkotten los ist. Aus diesen Erfahrungen ist der Wunsch nach einem Info- Netz Salzkotten entstanden“, sagte Martin Henze. Gemeinsam mit Waltraud Teigeler hat er das Projekt an den Start gebracht und auch zugleich die Betreuung übernommen. „Die Idee dazu kam uns bei Veranstaltungen, die eine bessere Teilnahme verdient hätten“, erinnert sich Henze. „Es gibt viele gute Veranstaltungen, für die sich die Menschen interessieren. Allerdings haben sie oftmals davon keine Kenntnisse. Um dieses zu verbessern, haben wir uns überlegt, mit einem Info-Netz ein Netzwerk aufzubauen. Dazu gehört es, zunächst die erforderlichen technischen Bedingungen zu schaffen, vorhandene und neue Kontakte einzubinden und erste Werbeaktionen zu starten.“ Neben der Organisation übernahm Martin Henze auch gleichzeitig die Administration.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE