1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schüler zeigen enorme Kreativität

  6. >

Rover-Wettbewerb: Sekundarschule Preußisch Oldendorf gewinnt – Rahden auf dem vierten Platz

Schüler zeigen enorme Kreativität

Rahden

Der Rover frisst sich förmlich mit seinem Allradantrieb durch die „Landschaft“ des Pumptracks am Schulzentrum Rahden. Gebaut haben das Modellauto Michael Waltke und Kenan Alswedan aus der Klasse 8c der Sekundarschule Rahden.

Von Michael Nichau

Die Erstplatzierten des Rover-Wettbewerbs, ausgerichtet von der Sekundarschule Rahden. Foto: Michael Nichau

Am Donnerstag konnten sich die beiden Schüler mit den Vertretern anderer Schulen aus dem Kreisgebiet in der „3D-Druck-Corona Rover Challenge“ messen. Zum ersten Platz hat es für die Rahdener nicht gereicht. Sie mussten sich mit dem vierten Platz zufrieden geben. Auf Platz eins kam das Team der Sekundarschule Preußisch Oldendorf, Tobias thor Straten und Jason Wulf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE