1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schulschwimmen jetzt in der Westfalen-Therme

  6. >

Stadt Bad Lippspringe findet Ersatz für vorübergehend geschlossenes Bad des MZG

Schulschwimmen jetzt in der Westfalen-Therme

Bad Lippspringe

Eine schnelle Lösung hat die Stadt Bad Lippspringe für das Schulschwimmen gefunden. Bis zum Ende des ersten Quartals 2022 können die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Grundschule und der Evangelischen Grundschule für den Schwimmunterricht die Westfalen-Therme nutzen.

Die Westfalen-Therme in Bad Lippspringe. Foto: Oliver Schwabe

Wie berichtet,  war das das Schulschwimmen durch die vorübergehende Schließung des Bades im Therapiezentrum des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) gefährdet. „Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem langjährigen Partner Westfalen Therme eine sehr gute Lösung für das Schulschwimmen gefunden haben. In diesem Rahmen können wir die Unterrichtszeiten vollumfänglich kompensieren. Es wird also kein Schwimmunterricht ausfallen“, erläutert Bürgermeister Ulrich Lange.

Zum Ende des ersten Quartals werde die Stadt gemeinsam mit dem  (MZG) ausloten, ob der Unterricht ab April wieder im Therapiezentrum durchgeführt werden kann.

Startseite
ANZEIGE