1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schulweg soll sicherer werden

  6. >

Rat Altenbeken beschließt Sperrung der Parkplätze am Gardeweg und Bremskissen – 98 Prozent fahren zu schnell

Schulweg soll sicherer werden

Altenbeken

Der Schulweg am Gardeweg in Altenbeken soll sicherer werden. Deswegen gilt demnächst in den Parkbuchten von 7 bis 14 Uhr absolutes Halteverbot, damit Kinder nicht mehr die Fahrbahn nutzen müssen. Das freut viele Eltern.

Von Sonja Möller

Der Fußweg am Gardeweg in Altenbeken endet in einer Parkbucht. Damit Kinder auf dem Schulweg nicht mehr auf die Fahrbahn müssen, sollen die Parkplätze zwischen 7 und 14 Uhr gesperrt werden. Foto: Sonja Möller

Das Problem ist nicht neu: Seit vielen Jahren weisen Eltern und Schulleitung aus Altenbeken auf die für Kinder gefährliche Schulweg-Situation am Gardeweg hin. Zwar ist dieser als Spielstraße ausgewiesen. An die Höchstgeschwindigkeit von 7 Stundenkilometer hält sich hier aber (fast) niemand. Das belegen aktuelle Daten einer Verkehrsmessung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!