1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schwerer Unfall auf B 239 in Lübbecke

  6. >

Zwei Verletzte müssen ins Krankenhaus - Ursache noch unklar

Schwerer Unfall auf B 239 in Lübbecke

Lübbecke

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der B 239 am Donnerstag verletzt worden. Gegen 17.30 Uhr kam es in Höhe des Wanderparkplatzes „Am Strubberg“ zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge.Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Autos der beiden Fahrer sind bei dem Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Nach Angaben der Polizei hatte ein 55 Jahre alter Lübbecker in einem Volvo die Bundesstraße in Richtung Lübbecke befahren, als ihm ein 25-jähriger Audi-Fahrer aus Hüllhorst entgegenkam. Dieser soll Zeugenangaben zufolge etwa 200 Meter vor der Abfahrt des Wanderparkplatzes nach einem Überholmanöver ins Schleudern gekommen sein und geriet auf die Fahrspur des 55-Jährigen.

Anschließend kam es zum Zusammenstoß, wodurch der Volvo in eine Schutzplanke schleuderte. Der Audi des Hüllhorsters kam in einem Straßengraben zum Stehen. Beide Fahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden ins Krankenhaus Lübbecke gebracht.

Zur Unfallaufnahme wurde die B 239 gesperrt. Um Fahrbahn und Erdreich von Trümmerteilen und ausgelaufenen Betriebsstoffen zu reinigen, wurde eine Spezialfirma angefordert. Nach der Bergung wurden die zerstörten Fahrzeuge abgeschleppt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine höhere fünfstellige Summe.

Startseite