1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Schwimmunterricht ist so wichtig

  6. >

SPD und CDU legen Anträge vor, um Kindern bis zum Bau des neuen Hallenbades Übergangslösung zu bieten

Schwimmunterricht ist so wichtig

Delbrück

Seit etlichen Monaten schon ist das in die Jahre gekommenen Sennebad in Hövelhof geschlossen: Schwimmfreunde, Schwimmsportler und der Schwimmunterricht der Schulen sitzen auf dem Trockenen. Nachdem nun der gemeinnützige „Bau- und Förderverein für das Sennebad“ das Heft in die Hand genommen hat und den Bau eines neuen Hallenbades übernehmen möchte (eine Entscheidung hierüber soll in der Sitzung des Gemeinderates am 9. Dezember fallen), sind wichtige Weichen gestellt, dass in wenigen Jahren wieder ein Hallenbad zur Verfügung stehen kann.

Von Jürgen Spies

Im Hotel Victoria gibt es Möglichkeiten, das kleine Becken so zu ertüchtigen, dass dort Schulschwimmen stattfinden kann. Eine andere Überlegung in Hövelhof sah unlängst das Aufstellen eines überdachten Freiluftbeckens vor. Diese Variante, die nur bei schönem Wetter funktioniert hätte, ist aber schnell wieder verworfen worden.

Doch was passiert in der Zwischenzeit insbesondere mit dem Schulschwimmen? Dazu haben die Ratsfraktionen von CDU und SPD unterschiedliche Vorschläge und Lösungsansätze entwickelt, die aber ein Ziel haben: Den Ausfall des Schulschwimmens so kurz wie irgendmöglich zu gestalten. Das Thema steht auf der Tagesordnung der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (2. Dezember, 19 Uhr, Schützen- und Bürgerhaus).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE