1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Senioren-Union kritisiert CDU in der Stadt

  6. >

Programm fürs zweite Halbjahr in Schloß Holte-Stukenbrock vorgestellt – „Bürger vermissen Nähe zu den Entscheidern in der Politik“

Senioren-Union kritisiert CDU in der Stadt

Schloß Holte-Stukenbrock

Kritik an der eigenen Partei CDU üben der Vorsitzende der Senioren-Union, Siegfried Kosubek, und sein Stellvertreter Klaus Streck. „Die CDU findet für die Bürger nicht mehr statt. Uns wird oft zugetragen, dass Bürger mal Dampf ablassen wollen über die Bundespolitik, aber auch auf der Ortsebene mal sagen wollen, was sie stört oder aktuelle Ereignisse diskutieren wollen.“

Der Vorsitzende der Senioren-Union, Dr. Siegfried Kosubek (rechts), und Stellvertreter Klaus Streck präsentieren das Programm fürs zweite Halbjahr und kritisieren die Mutterpartei vor Ort. Foto: Monika Schönfeld

Im Jahr 2014 seien die monatlichen Stammtische eingestellt worden. Dort konnte jeder hinkommen und seinen Direktkandidaten treffen, der im Rat Sitz und Stimme hat. „Wir haben das damals organisiert. Dann sind wir aber aus dem Stadtrat ausgeschieden. Es macht nur Sinn, wenn Bürger auf Menschen treffen, die auch entscheiden.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE