Viel Lob für Zusammenarbeit zwischen Schlangen, Bad Lippspringe und Hövelhof

Senne-Projekt: Alle Anrainer sollen ins Boot geholt werden

Bad Lippspringe/S...

„Respekt! Das ist eine sehr runde Sache, die Sie hier geschaffen haben“, zollte am Mittwochabend Professorin Dr. Susanne Leder allen Beteiligten des Projektes „Senne für alle Sinne“ ein großes Lob.

Von Uwe Hellberg

Foto: Google Maps

Die Expertin für Tourismusmanagement und Marketing von der Fachhochschule Südwestfalen sieht viel Potenzial für eine touristische Vermarktung der Senne – mit Vorteilen für alle Anrainerkommunen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!